Terminvereinbarung
Telefonisch
Tel +43 677 634 66 177
Online
Adresse

Hietzinger Hauptstrasse 170, Top 5, 1. Stock

Eingang: Glasauergasse 1

1130 Wien

15250
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15250,bridge-core-2.4.5,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,side_menu_slide_with_content,width_270,qode-theme-ver-23.0,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-6.3.0,vc_responsive
Ordinationszeiten

Ordination nach telefonischer Vereinbarung unter +43 677 634 66 177

Ordinationsadresse

Hietzinger Hauptstrasse 170 | Top 5 Eingang: Glasauergasse 1 1130 Wien

Keine Wartezeiten

Eine ganzheitliche Behandlung ohne Zeitdruck ist mir in meiner Wahlarztordination ein besonderes Anliegen.

Zur Person

Dr. Melina Gulesserian

Fachärztin für Innere Medizin und Pneumologie

Fachärztin für Lungenkrankheiten

Meine Ausbildung zur Lungenfachärztin und Internistin ermöglicht mir neben der Spezialisierung auf Lungenerkrankungen, allgemeininternistische Probleme zu behandeln. Ganzheitliche Medizin in ruhiger Atmosphäre, ohne lange Wartezeit, ist in meiner Wahlarztordination gut vereinbar. Neben dem professionellen, medizinischen Zugang hat der Patient als Mensch, dem ich auf Augenhöhe begegne, einen hohen Stellenwert für mich. Das ist der erste Schritt zu einer erfolgreichen Behandlung.

Lebenslauf Dr. Melina Gulesserian

Ausbildung und berufliche Laufbahn:

2002 Promotion: Medizinische Universität Wien

2002- 2009 Turnusausbildung/Gegenfächer: University Hospital Leicester (GB), Donauspital, Lehrpraxen für Allgemeinmedizin und Neurologie

2009- 2018 Ausbildung zur Fachärztin für Lungenkrankheiten sowie Innere Medizin und Pneumologie: Otto-Wagner-Spital und Kaiser-Franz-Josef-Spital Tätigkeit an internistisch-pneumologischer sowie onkologischer Station, pneumologischer Fachambulanz, Tuberkulosestation, Schlaflabor, Notfallambulanz sowie Respiratory Care Unit (Beatmungsstation)

2019-2020 Vertretungstätigkeit als Lungenfachärztin

Seit 2019 tätig als Fachärztin für Innere Medizin und Pneumologie: Klinik Floridsdorf

Seit 2019 Leitung Schlaflabor: Klinik Floridsdorf

 

Medizinische Diplome:

Ärztin für Allgemeinmedizin seit 2010

Fachärztin für Lungenkrankheiten seit 2018

Fachärztin für Innere Medizin und Pneumologie seit 2018

Notfallmedizin

Palliativmedizin

Schulärztin

Fortbildungsdiplom der ÖÄK

Raucherentwöhnungszertifikat

 

Mitgliedschaften:

Österreichische Gesellschaft für Pneumologie

European Respiratory Society

Berufsverband Österreichischer Internisten

 

Sprachen:

Deutsch, Englisch, Armenisch, Spanisch (Grundkenntnisse)

 

Privat:

  • Neben meiner Leidenschaft für die Medizin stehen für mich mein Ehemann und meine beiden Söhne im Mittelpunkt.
  • Zu meinen Hobbies gehören unter anderem Reisen, Tennis und Laufen.

Leistungen

Labor

Blutabnahmen können je nach Bedarf direkt in der Ordination durchgeführt werden. Harn- und Stuhlproben können ebenfalls vor Ort abgegeben werden.

Ruhe-EKG

Ableitung der momentanen elektrischen Aktivität des Herzens, um Hinweise auf Herzrhythmusstörungen, koronare Herzkrankheit oder andere Herzerkrankungen zu erhalten.

Internistische Risikoerfassung

Erhebung von Risikofaktoren wie z.B. Übergewicht, Bluthochdruck, Blutzucker-, Harnsäure- oder Cholesterinerhöhung mit Einleitung erforderlicher Maßnahmen.

Ambulante 24h-Blutdruckmessung

Aufzeichnung des Blutdruckverhaltens im Tages- und Nachtverlauf zur Diagnose oder Verlaufskontrolle von Bluthochdruck.

OP-Freigabe

Internistische Anamneseerhebung und körperliche Untersuchung mit notwendigen Tests wie Labor, EKG, kleine Lungenfunktion und Lungenröntgen vor geplanten Operationen.

Eine genaue präoperative Risikoerfassung ist vor jedem operativen Eingriff in Vollnarkose notwendig. Ist das Operationsrisiko erhöht, können entsprechende Maßnahmen gesetzt werden.

Für einen optimalen Organisationsablauf wird bei OP-Freigaben um telefonische Terminvereinbarung gebeten.

Internistische Mutter-Kind-Pass-Untersuchung

Die im Mutter-Kind-Pass zwischen der 17. und 20. Schwangerschaftswoche vorgesehene internistische Untersuchung umfasst die Erhebung eventueller Vorerkrankungen und Symptome sowie die körperliche Untersuchung einschließlich einer Blutdruckmessung. Ziel dieser Untersuchung ist das rechtzeitige Erkennen von Bluthochdruck, Herzklappenfehlern, Thromboseneigung mit entsprechender Therapieeinleitung.

Vorsorgeuntersuchung

Die Vorsorgeuntersuchung dient der frühzeitigen Entdeckung von persönlichen Risikofaktoren für Gefäß- und Krebserkrankungen. Zur Prävention von Folgeerkrankungen ist es wichtig, den erfassten Risikofaktoren entgegen zu wirken. Bereits bestehende Erkrankungen können auf diese Weise im Frühstadium erkannt werden. Für einen optimalen Organisationsablauf wird bei Vorsorgeuntersuchungen um telefonische Terminvereinbarung gebeten.

Lebensstilberatung und Raucherentwöhnung

Manchmal bedarf es keiner großen Veränderung, um dennoch einen entscheidenden Schritt für die Gesundheit zu setzen. Für ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Beratungsgespräch stehe ich Ihnen mit Freude zur Verfügung.

Spirometrie (kleine Lungenfunktionsüberprüfung)

Die kleine Lungenfunktion dient der Erfassung von Verengungen im Bereich der großen und kleinen Atemwege, wie sie bei den sogenannten obstruktiven Lungenfunktionsstörungen (z.B. Asthma bronchiale, COPD/Raucherlunge, akute Bronchitis) vorkommen. Zudem können mittels Spirometrie Hinweise für restriktive Lungenfunktionsstörungen (wie bei Lungenfibrose) erhalten werden. Mittels Sauerstoffsättigungsmessung über den Finger kann der Sauerstoffgehalt im Blut festgestellt werden.

Inhalationsschulung | Physiotherapie | Rehabilitation

  • Inhalative Therapien mittels Dosieraerosol (Spray), Trockeninhalation oder Vernebler sind entscheidend bei der Behandlung diverser Lungenkrankheiten. Sehr oft werden Patienten nicht oder nur unzureichend auf die korrekte Anwendung hingewiesen.
  • Sollten zusätzlich zur ärztlichen Einschulung atemphysiotherapeutische Maßnahmen notwendig sein, kann eine entsprechende Atemphysiotherapie vereinbart werden.
  • Eine ambulante oder stationäre kardiopulmonale Rehabilitation nach Operationen oder anderen Eingriffen kann in die Wege geleitet werden. Wichtig sind auch Überwachung und Anpassung von bereits gesetzten internistischen oder lungenspezifischen Therapiemaßnahmen nach Spitals- oder Intensivaufenthalt.

Allergieabklärung

Mittels ausführlicher Anamnese und entsprechender Laboruntersuchung können Sensibilisierungen und Allergien detektiert und entsprechende Maßnahmen gesetzt werden.

Polygraphie (Schlafuntersuchung)

  • Ambulante nächtliche Aufzeichnung von Schnarchen, Atemaussetzern, Sauerstoffsättigung und Herzfrequenz zum Ausschluss einer Schlafapnoe.
  • Bei behandlungspflichtiger Schlafapnoe kann eine Therapieeinstellung im Schlaflabor organisiert und Informationen über Alternativen wie (z.B. Zahnschienen, Seitenlagerungshilfen) gegeben werden.
  • Kontrolluntersuchungen bei bereits erfolgter Therapieeinstellung mit positiver Drucktherapie (CPAP) oder Beatmungstherapie (BiPAP) sind ebenfalls möglich und können Ihnen das Übernachten in einem Schlaflabor ersparen.

Lungenerkrankungen bei Kindern

Chronische Bronchitis, Asthma bronchiale und Allergien sind zunehmend und sollten besonders bei Kindern nicht übersehen, sondern falls notwendig entsprechend behandelt werden. Hier spielt die Atemphysiotherapie ebenfalls eine wichtige Rolle.

Lungenspezifische Untersuchungen und Eingriffsplanung

Durch die Anbindung an diverse Wiener Kliniken können bei Bedarf spezielle bildgebende Untersuchungen, aber auch diagnostische und therapeutische Eingriffe auf Kassenbasis organisiert werden.

COVID-19 Nachsorge

Nach durchgemachter Covid-19 Erkrankung sollten in einem Intervall von 2-3 Monaten klinische, lungenfunktionelle sowie entsprechende bildgebende Untersuchungen durchgeführt werden, um Folgeschäden rechtzeitig zu erfassen und diesen entgegen zu wirken.

Wahlarzt

Ein respektvoller Umgang auf Augenhöhe sowie Zuhören, um auf Probleme und Ängste eingehen zu können, finde ich in meinem Beruf essentiell. In der Wahlarztordination habe ich ausreichend Zeit für meine Patienten und kann kompetente Diagnostik und Therapie mit geringen Wartezeiten anbieten.

Wahlärzte sind niedergelassene Ärzte ohne Kassenverträge, weshalb die erbrachten Leistungen nicht direkt mit den Krankenkassen verrechnet werden können.

Die Kosten für den Arztbesuch müssen zunächst von Ihnen selbst übernommen werden.

Sie erhalten eine detaillierte Honorarnote auf der sämtliche Leistungen entsprechend dem Katalog des Krankenkassensystems aufgelistet sind. Die Honorarnote können Sie bei Ihrer Krankenkasse einreichen. Sie erhalten ca. 80% des Betrages, den ein Kassenarzt für die Leistung erhalten hätte, zurück (nicht 80% des Honorars).

Sollten Sie über eine private ambulante Krankenversicherung verfügen, kann die Honorarnote selbstverständlich auch bei dieser vorgelegt werden.

Wahlarztrezepte, aber auch alle Überweisungen, Verordnungen und Zuweisungen haben die gleiche Gültigkeit wie bei Kassenärzten.

Jede Ordination ist vor Ort, bar oder mit Bankomatkarte zu bezahlen.

Sollten eine stationäre Aufnahme oder eine weiterführende ambulante Spezialdiagnostik erforderlich sein, können diese auf Kassenbasis organisiert werden.

Ich ersuche Sie, bei Erstvorstellung internistische, lungenspezifische, laborchemische sowie radiologische Vorbefunde mitzubringen. Radiologische Bilder sind am besten auf CD-ROM zu beurteilen.

Preisliste

  • Internistische bzw. lungenfachärztliche Erstbegutachtung (falls erforderlich inkl. EKG und Lungenfunktionsuntersuchung): 150 Euro
  • Folgevisite bzw. Befundbesprechung: 100 Euro
  • Laboruntersuchung: 30 Euro
  • EKG (Elektrokardiogramm): 50 Euro
  • Spirometrie (Lungenfunktionsüberprüfung): 50 Euro
  • Internistische Mutter-Kind-Pass-Untersuchung: 70 Euro
  • Ambulantes Schlafscreening inkl. Befundbesprechung: 150 Euro
  • Ambulante 24h-Blutdruckmessung inkl. Befundbesprechung: 150 Euro
  • Operationsfreigabe (inkl. EKG und Lungenfunktionsüberprüfung): 150 Euro

Physiotherapie

Alexander Müller MSc

Physiotherapeut

Tel.: +43 676 5119534

Als Physiotherapeut habe ich mich auf die Behandlung und Begleitung von Patientinnen und Patienten mit internistischen Krankheitsbildern, vor allem in den Bereichen Pneumologie und Kardiologie, spezialisiert. Durch mein Masterstudium in London und meine mehrjährige Erfahrung in der Inneren Medizin und Intensivmedizin konnte ich ein breites Wissen aufbauen, welches den Grundpfeiler jeder Therapie bildet. Neben der fachlichen Komponente darf jedoch auch das Menschliche nicht zu kurz kommen. Gerade die Arbeit mit chronisch kranken Patientinnen und Patienten erfordert ein besonderes Maß an Empathie und Einfühlungsvermögen, welche ich in jede Therapieeinheit mitzubringen versuche.

Lebenslauf Alexander Müller MSc

Ausbildung:

2013 – 2016 Bachelorstudium Physiotherapie, FH Campus Wien

2018 – 2020 Masterstudium „Advanced Cardiorespiratory Physiotherapy“, University College London

Seit 2016 Fortbildungen in den Bereichen

  • Respiratorische Physiotherapie
  • Intensivmedizin
  • Kardiopulmonale Rehabilitation
  • Chirurgie
  • Palliative Care

 

Beruflicher Werdegang:

2016 – 2018 Physiotherapeut, I. Interne Lungenabteilung, Otto-Wagner-Spital

2018 – 2019 Physiotherapeut, Internistische Intensivstation, SMZ Floridsdorf

Seit 2019 Physiotherapeut, Pneumologische Intensivstation, Klinik Floridsdorf

 

Vortragstätigkeit bei:

Österreichische Gesellschaft für Pneumologie

Österreichische Gesellschaft für Thoraxchirurgie

Österreichischer Bundesverband für Anästhesie und Intensivpflege

Physiozentrum für Weiterbildung

AKH Wien

KH der Barmherzigen Brüder Wien

 

Mitgliedschaften:

Physio Austria

Österreichische Gesellschaft für Pneumologie

Österreichische Gesellschaft für Thoraxchirurgie

British Thoracic Society

European Respiratory Society

Kontakt

Dr. Melina Gulesserian

Fachärztin für Innere Medizin und Pneumologie

Fachärztin für Lungenkrankheiten

 

Wahlärztin

 

Hietzinger Hauptstrasse 170, Top 5, 1. Stock

Eingang: Glasauergasse 1

1130 Wien

 

Termine nach Vereinbarung

Tel +43 677 634 66 177

 

 

Zur online Terminbuchung  (Anklicken) →

 


Kontaktformular

    Anfahrt

    Beschreibung

    Meine Facharztordination für Innere Medizin und Pneumologie bzw. Lungenkrankheiten mit Therapeuten für kardiorespiratorische Physiotherapie befindet sich im 13. Bezirk, im Zentrum von Ober St. Veit. Die modernen, vollklimatisierten Ordinationsräume sind barrierefrei ausgebaut und entsprechen den strengen fachspezifischen Qualitätskriterien.

     

    Sie erreichen uns mit folgenden Buslinien:

    54A – Haltestelle Wolfrathplatz, ab U4 Ober St. Veit

    53A – Haltestelle Wolfrathplatz, ab Unter St.Veit, Verbindungsbahn oder ab Hütteldorf U4/S Bahn

     

    Mit dem Auto:

    In unmittelbarer Umgebung stehen Parkplätze innerhalb oder außerhalb der Kurzparkzone zur Verfügung.

    Impressum

    Dr. Melina Gulesserian

     

    Adresse

    Hietzinger Hauptstrasse 170, 1.Stock, Top 5

    Eingang: Glasauergasse 1

    1130 Wien

    Kontakt

    Telefon: Tel +43 677 634 66 177

    E mail: ordination@lungen-internistin.at

    Berufsbezeichnung

    Fachärztin für Innere Medizin und Pneumologie

    Fachärztin für Lungenkrankheiten

    Wahlärztin

    Kammerzugehörigkeit

    Ärztekammer für Wien

    Österreichische Ärztekammer

    Für den Inhalt verantwortlich

    Dr. Melina Gulesserian

    Die Website www.lungen-internistin.at hat ausschließlich informativen Charakter.

    Die auf dieser Website angeführten medizinischen Sachverhalte dienen ausschließlich einer allgemeinen Information.

    Die Betreiberin dieser Website übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Website.

    Für den Inhalt von gelinkten Seiten wird keine Haftung übernommen.

    Rechtliche Hinweise


    Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt. Sämtliche Inhalte, Texte, Grafiken und Fotos sind, soweit im Quellennachweis nicht anders angegeben, Eigentum von Dr. Melina Gulesserian

    Haftungshinweis


    In den Ordinationsräumlichkeiten sind neben Dr. Melina Gulesserian auch andere ÄrztInnen und TherapeutInnen tätig, welche selbständig und eigenverantwortlich arbeiten. 
    Dr. Melina Gulesserian übernimmt für deren Dienstleistungen keine Verantwortung oder sonstige Haftung.

    Dr. Melina Gulesserian übernimmt keinerlei Haftung für Inhalte externer Links. Für Inhalte der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

     

    Webdesign: so-da.at; www.bildbuero.cc

    AGB

    © Dr. Melina Gulesserian